Freitag, 3. Januar 2014

2013, buchstaben und zahlen.

Januar
Im Januar hab ich mich der Disziplin gewidmet und versucht, einen Monat lang früh ins Bett zu gehen. (Semi-erfolgreich)

Februar
Papa zum Geburtstag auf dem Friedhof besucht. Und #beyourownbeloved, yeah!

März
Besuch von B., die Partey für alle Umzugshelfer und dann hab ich mir noch ganz professionell mein Horoskop lesen lassen.

April
Monat der Absagen. So viele Treffen und Termine wegen krank und nachfolgender Erschöpfung abgesagt. Noch ein Online-Fotokurs.

Mai
Re:publica in Berlin. Ohne die Internetgäng ist es aber nur halb so schön wie im letzten Jahr. Dann 3 Wochen Detoxdisco mit mässigem Erfolg.

Juni
Den ersten Salat aus dem eigenen Beet geerntet. Ein kleiner Nervenzusammenbruch und schwuppps bin ich wieder krank. Während der Sommer loslegt, liege ich ganze 10 Tage flach.

Juli
coolcat in Freiburg besucht. Es ist SOMMER!

August
3 Tage im Allgäu beim campen mit der Gäng. Ich mache #beyourownbeloved nochmal, Mama bricht sich den Zeh. Ende August nochmal im Allgäu auf Yogaretreat.

September
12 Jahre mit W. Wahnsinn.

Oktober
Meine erste eigene Yogastunde. Namaste, bitches <3

November
Schon wieder krank. Es rutscht von den Nebenhölen direkt in die Bronchien, ich sag die anstehenden Jobs ab und kurier mich endlich gscheit aus.

Dezember
Auf dem Zahnfleisch in den Jahresendspurt. Aber mit bester Laune, ich hab mir über die Feiertage 3 Wochen frei gegeben.

[heute dann endlich auch gefühlt in 2014 angekommen und noch ein paar dinge abgeschlossen. in ruhe auf 2013 zurückgeblickt und pläne fürs kommende jahr gemacht. und die idee hier schamlos geklaut bei mek]
retroperspektive

oh!itsplastic

[life in squared brackets.]

finden

 

hier & jetzt

für die zwischenzeit...
für die zwischenzeit hab ich ein bildertagebuch...
lou. - 24. Mrz, 10:58
und dann ist mir die...
und dann ist mir die vegetarische mortadella (mit hühnereieiweiß!)...
lou. - 17. Feb, 20:16
tak for din beställning...
Ein Hotelzimmer ganz für mich alleine. Ganz spontan...
lou. - 17. Feb, 20:05
2013, buchstaben und...
Januar Im Januar hab ich mich der Disziplin gewidmet...
lou. - 3. Jan, 19:51

am ende
augenblick mal...
coffee & tv
danke, gut
first times
food
gut durch, bitte
laut! laut! laut!
life, centuries ago.
mitarbeiter des monats
nur ein wort
on the road
one dish a week
passiert.
photo issue
project137
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren